Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zum Bestellvorgang? Wir rufen Sie gern schnellstmöglich zurück!

Name*
Telefon*
Betreff
 * Pflichtfeld
 
Rückrufservice

 

Wärme und Gemütlichkeit verbreiten Feuerstellen bereits seit Jahrtausenden. Doch der Weg von ersten rudimentären Feuerstellen hin zu modernen Kaminöfen war lang. Schon im Mittelalter jedoch nutzten die Menschen Kamin-Technik, die dem modernen Ofenbau sehr nahe kommt.

Leises Knistern und züngelnde Flammen: Längst sind die Videos romantischer Kaminfeuer zum echten Kult in deutschen Wohnzimmern avanciert. Und diesem Kult lässt sich bei Bedarf rund um die Uhr frönen. Angesichts der riesigen Vielfalt an Kaminfeuer-Videos auf Kanälen wie YouTube und Co. haben wir eine Auswahl der schönsten Clips erstellt.

Hell züngeln die Flammen im Eckkamin, prasselnd knistert das Feuer im Werkstattofen, romantisch glimmen die Holzscheite im Schwedenofen vor sich hin: Der Verbrennungsprozess in Kaminöfen hat viel Schönes. Was allerdings am Ende übrig bleibt, macht weniger Spaß: Kaminasche fällt vor allem durch ihren hohen Feinstaubanteil auf. Deshalb sollte sie regelmäßig entsorgt werden. Dazu gibt es verschiedene Wege.

Wer einen Kaminofen nutzt, ob wasserführend oder klassisch, braucht regelmäßig Holz-Nachschub. Den kann man sich entweder vom örtlichen Holzhandel liefern lassen – und nach Raummeter bezahlen. Oder man steckt etwas mehr Eigeninitiative hinein – und spart sich dadurch die Kosten. Denn Brennholz ist auf vielen verschiedenen Wegen kostenlos zu haben.

Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • Paypal
  • Amazon Payments
  • Skrill