Eckkamineinsatz wasserführend 13 kW Kratki MBZ rechts verglaste Schwenktür | Kaminofen Shop » Kaminofen-XXL

Eckkamineinsatz wasserführend 13 kW Kratki MBZ rechts verglaste Schwenktür


Artikelnummer: MBZ/PW/13/P/BS/W
Versandkosten: Versandkategorie 12b
Lieferzeit: 1 Woche


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Doppelglaseinsätze der Baureihe MBZ PW sind eine wirtschaftliche und ökologische Lösung mit einer wasserbasierten Einheit, die sich von einem typischen Lufteinsatz nicht unterscheidet. Dank der ungewöhnlichen Vision des Feuers und des filigranen Rahmens passt es perfekt in die Gestaltung moderner Innenräume. Diese Art von Kamin wird oft für Häuser mit offenen Räumen gewählt, wie z. B. Wohnzimmer mit Essbereichen.

Der Einsatz ist mit einem dekorativen Glas ausgestattet, wodurch er elegant und modern aussieht. Diese Lösung vergrößert die Vorderseite des Einsatzes optisch und bietet einen schönen Blick auf das Spiel des Feuers. Die Tür hat einen bequemen Griff.

Dank der Auskleidung der Brennkammer mit TERMOTEC - einem wärmeabsorbierenden Material, das die Temperatur in der Brennkammer erhöht - ist der Brennprozess effizienter und die Wärme wird länger gehalten. Nachverbrennung von Kraftstoffpartikeln durch zwei Leitbleche, die den Abgasweg verlängern. Dieser Prozess erhöht die Effizienz der Verbrennung und garantiert eine bessere Energienutzung. Es minimiert auch die Emission von Schadstoffen in die Atmosphäre. Die Luftzufuhr zum Einsatz erfolgt dank des eingebauten Luftansaugstutzens von 125 mm nur von außen. Die Steuerung erfolgt über eine einstellbare Drosselklappe mit einem Einsteller unter der Tür. Diese Lösung schließt Fehler bei unsachgemäßer Verwendung aus. Der gesamte störungsfreie Mechanismus arbeitet sehr leise.

In dem Kamineinsatz befindet sich ein Dreifachluftsystem der Brennkammer. Über die gesamte Breite des Brennplatteneinsatzes, auf dem der gesamte Brennvorgang abläuft, wird Primärluft bereitgestellt, die das Brennen von Holz erleichtert. Die Sekundärluft, die für eine wirtschaftliche und ökologische Verbrennung sorgt, wird durch ein System von Löchern in der Rückwand zugeführt. Zusätzlich gibt es eine Scheibenspülung mittels Luftschleier, dh. die Luft wird durch ein Kanalsystem an den Seiten des Kamins direkt zum Glas geleitet. Auf diese Weise wird dem oberen Teil der Brennkammer Luft zugeführt, welche die bei der Holzverbrennung entstehenden Gase verbrennt. Dadurch wird die Emmission von CO² an die Umwelt weiter verringert. Die Verwendung eines solchen Entlüftungssystems ermöglicht die präzise Steuerung des Verbrennungsprozesses.

Eine spezielle Einheit, die einen Wassermantel und ein horizontal gestapeltes Flammrohr enthält, durch das Wasser fließt, ermöglicht es, Wärme aus den Abgasen zu sammeln und sie für eine hohe Energieeffizienz an das Heizsystem zu übertragen. Zusätzlich verfügt das Gerät über ein eingebautes Spiralrohr, um es vor Überhitzung zu schützen. Der Wassermantelkörper ist mit Stiften verstärkt.

  • Nennleistung: 13 kW
  • Duchschnittliche Leistung wasserseitig: 7 kW
  • Leistungsbereich: 6-16 kW
  • Wirkungsgrad: 81 %
  • Wasserinhalt: 34 l
  • Max. Betriebsdruck (bar): 2 bar
  • Holzscheitlänge: 50 cm
  • Rauchrohranschluss: Ø 200 mm
  • Zugelassene Brennstoffe: Holz 
  • Abgastemperatur: 230 °C
  • Erf. Förderdruck bei Nennwärmeleistung: 12 Pa
  • Mittl. CO-Gehalt der Abgase bezogen auf 13% O2: 0,1% (<1250 mg/m³)
  • Feinstaub: 32 mg/m³
  • Gewicht: 240 kg
  • Maße (HxBxT): 134,0 x 78,0 x 57,5 cm
  • Erfüllt die aktuellen BIMSCHV-Emissionswerte für Deutschland (Stufe II)