Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zum Bestellvorgang? Wir rufen Sie gern schnellstmöglich zurück!

Name*
Telefon*
Betreff
 * Pflichtfeld
 
Rückrufservice
Hersteller
Verfügbarkeit

Kaminöfen für behagliches Heizen

Kaminöfen, aufgrund ihrer Herkunft aus Skandinavien oft auch als Schwedenöfen bezeichnet, bringen Wärme und Behaglichkeit in einen Wohnraum oder auch ins Arbeitszimmer. Das knisternde Feuer übt generationenübergreifend eine ganz eigene Faszination aus. Und im Schein der Flammen werden kalte Abende daheim besonders gemütlich. Außerdem lassen sich die Öfen inzwischen sogar zum Beheizen ganzer Häuser nutzen. Entsprechend erfreut sich der Kaminofen heute wachsender Beliebtheit bei Hausbesitzern. Ummantelt mit Feuerschutzplatten aus Naturstein, Glas, Keramik oder Marmor und ausgekleidet mit Vermiculite Platten oder Schamott erfüllen moderne Kamine alle Ansprüche an hochwertiges Design und effiziente Wärmeerzeugung.

Kaminöfen nach Leistungsstärke wählen

Bei der Wahl des Kaminofens spielt natürlich auch die Leistung eine Rolle, die die einzelnen Modelle bringen. Ob Schwedenofen, Holzöfen oder Pelletöfen: Moderne Öfen sind in verschiedenen Größen mit jeweils unterschiedlichen Leistungsgraden erhältlich. Diese werden in kW angegeben und beziehen sich auf die höchstmögliche Heizleistung eines Kamins oder Ofens.

Wer einen neuen Kaminofen kaufen möchte, sollte die für die eigenen Bedürfnisse passende Größe kennen. Diese lässt sich vor allem über einen Faktor bestimmen: die verfügbare Raumgröße. Das ist vor allem deshalb wichtig, weil allein aus Sicherheitsgründen eine Mindestgröße des sogenannten Aufstellraumes notwendig ist. Denn ein Kaminofen entzieht seiner Umgebung Sauerstoff für die Verbrennung von Holz und Briketts. Um die Atemluft dabei nicht zu gefährden, gelten mindestens 4 m³ Raum pro kW-Leistung des Ofens als Faustregel für die Auswahl der Ofen-Größe. Das bedeutet: Für einen Kaminofen mit einer Leistung von 6 kW benötigt man bei Räumen von 2,30 m Höhe ein Zimmer von mindestens 11 qm Größe als Aufstellraum, bei einem Modell von 8 kW Leistungsstärke bereits einen Raum von mindestens 14 qm Fläche. Natürlich gilt: Je größer Ofen und Leistungsstärke, desto höher die Heizleistung, die damit erzielt werden kann. Um langanhaltende wohlige Wärme auch an sehr kalten Tagen zu genießen, sollten Kaminöfen deshalb so leistungsfähig wie möglich gewählt werden.

Einsatzfelder für einen Kaminofen

Einen Kaminofen kaufen Hausbesitzer für verschiedene Zwecke. Vorrangig geht es dabei heute um das Beheizen von Wohnraum – wobei auch die Deko-Rolle als attraktiver Einrichtungsgegenstand für viele Nutzer wichtig ist. Darüber hinaus können Kaminöfen auch heute noch als Küchenöfen genutzt werden. Und wer seine Kaminöfen wasserführend wählt, kann mit ihnen sogar sein ganzes Haus beheizen.

Alternativen zum Kaminofen

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb das typischerweise mit einem Kamin verbundene Feuer nicht die beste Wahl zum Beheizen und Gestalten eines Raumes ist. Wer einen Kaminofen mit Wassertasche im Auge hat, um sich eine unabhängige Heizquelle für sein Haus zu besorgen, kann alternativ sogar auf einen Brennstoffkessel im Keller setzen. In unserem Ofenshop sind aus allen Bereichen vielfältige Modelle erhältlich: Kaminofen XXL ist Ansprechpartner für alle Hausbesitzer, die auf der Suche nach hochwertigen, langlebigen Kaminöfen, Festbrennstoffkesseln, Warmwasserspeichern und wasserführenden Öfen sind.

Zahlungsarten

  • Vorkasse
  • Paypal
  • Amazon Payments
  • Skrill